27 März 2012

[Tag] Beauty Zwangsmaßnahmen

In dem Tag geht es um Beautydinge die nötig sind, 
die man aber ungern macht und zu denen man sich schon fast zwingen muss.

Abschminken:
Das geht mir wohl nicht allein so.
Jeden Abend muss ich mich dazu zwingen,
am liebsten würde ich immer darauf verzichten.
Da ich sehr wenig Produkte vertrage ist das Abschminken für mich immer der Horror,
meistens brennt die Haut und wird rot, spannt hinterher und trocknet aus.

Eincremen:
Obwohl ich es wirklich tun müsse wegen meiner Neurodermitis hasse ich es wie die Pest.
Wenn mir eine Creme gefallen soll darf sie keinen Fettfilm hinterlassen
und alles was Ölig ist erregt bei mir Brechreiz.
Ich hab ein Cremetrauma.

Haarewaschen:
Wieso können sich Haare nicht von selbst reinigen?
Auch da habe ich starke Probleme wegen meiner Haut, was mich echt nervt!
Außerdem dauert das immer ziemlich lange
und ich denke mir immer
"in der Zeit könntest du so viel anderes erledigen".
Von Kuren oder Spülungen weiß ich überhaupt nichts,
Shampoo und fertig.

Beine Rasieren:
Besonders im Winter drücke ich mich oft davor.
Sieht ja eh keiner, denk ich mir da immer.
Außerdem hab ich nicht so viele Haare wie andere.
Auch im Sommer muss ich mich immer dran erinnern.

Fußpflege:
Ich hasse Füße, auch meine eigenen.
Deswegen trage ich auch nie offene Schuhe, 
Ballerinas sind das höchste der Gefühle.
Nagellack auf den Zehen? Never.
Fußnägel schneiden ist kein Ding, die wachsen sowieso ziemlich langsam,
aber eincremen oder Hornhaut entfernen ect
muss ich eigentlich nicht unbedingt haben.
Außer sie sind wirklich richtig, richtig, trocken, dann greif ich schonmal ein.
Ansonsten muss das Nagelschneiden und das normale Duschen reichen.
Und das tuts auch.
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.