23 Februar 2013

Cherry gibt ihren Senf dazu #1


Eine neue Kategorie auf meinem Blog: Cherry gibt ihren Senf dazu. Beauty und Kosmetik hin oder her, bei mir geht es natürlich nicht nur darum. In meinem Blog herrscht eine rosarote Welt, mit Glittereyelinern, Ponies und Regenbögen (achtung, Übertreibung!), aber die Welt "da draußen" geht auch an mir nicht einfach so vorbei. Ein Blog soll ja auch dazu da sein, seine Meinung zu sagen und eben seinen "Senf dazuzugeben". Und genau das werde ich in dieser Kategorie tun. Wer also keine Lust auf "Reallife" und Meinungsäußerung hat, sollte jetzt aufhören zu lesen :) Ich weiß noch nicht, ob es meinen "Senf" regelmäßig geben wird, oder einfach frei Schnauze wenn es mal was zu sagen gibt, das wird sich mit der Zeit zeigen. Dann komm' ich auch schon zum heutigen Thema und begrüße alle, die immernoch mitlesen! :D



Seit dem 14. Februar gibt es in den Nachrichten kaum ein anderes Thema als Oscar Pistorius und ich muss zugeben, dass mich das nicht kalt lässt. Vielleicht komm' ich direkt auf den Punkt, indem ich sage, dass ich ihn für absolut schuldig halte. Mal wieder ist ein "großer Star" sehr, sehr tief gefallen, aber was fällt einem in dem Fall anderes ein als - selbst Schuld - ? 
Aber kommen wir darauf zurück, warum ich ihn für schuldig halte. 

* Er hätte seine Freundin angeblich für einen Einbrecher gehalten.
Welcher Einbrecher geht schon in ein Bad? Was will er da finden/klauen?
Käme man als Einbrecher auf die Idee, sich am Bett (in dem jemand schläft) vorbei ins Bad zu schleichen?
Das ist doch viel zu riskant. Außerdem war seine Freundin knall Blond, habt ihr schonmal einen blonden Schopf im Dunkeln nicht gesehen? Es gibt immer irgendein, wenn auch noch so kleines Licht, das reflektiert wird. 

* Er hat dem "Einbrecher" zuerst mit dem Baseballschläger eins übergebraten.
Stellt euch vor, ihr seid ein schlankes, zierliches Model und bekommt von einem Profisportler eins übergebraten, was macht ihr? 
Als aller Erstes mal zu Boden gehen. Hinfallen, umfallen, was auch immer. Die Zeit die er dann hatte, reichte aus um seine Freundin erkennen zu können, wenn er denn gewollt hätte.

*Letzten Endes wurde sie im Bad erschossen.
Er muss ihr zugesehen haben, wie sie (nachdem sie zu Boden ging) ins Bad gegangen/gekrabbelt ist und die Tür geschlossen hat und erst dann hat er auf sie geschossen. Er muss einfach gewusst haben, dass sie da drin war und hat trotzdem geschossen. 

Nach alldem was nach und nach so rauskam (dass er agressiv gewesen sei, dass er Medikamente/Drogen genommen haben soll, dass er vernarrt in Waffen war ect..) kann man sich, denke ich, ein Bild davon machen wie sehr er, wegen was auch immer, ausgerastet sein muss. 

Jedenfalls find' ich es auch sehr blöd, dass er erstmal auf Kaution raus ist. Und wenn man sich das Ganze mal ansieht, finde ich 85.000 in dem Fall auch sehr wenig. Er hat bestimmt eine Menge Geld, für ihn ist das nichts. Aber wer so kaltblütig ist, hat es doch nicht mehr verdient weiter zu leben wie bisher, oder?

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt wie das weitergeht und was er sich noch so einfallen lässt. 

Mich würde auch interessieren, was ihr dazu so sagt :)
Ihr könntet mir ein Kommentar hinterlassen, oder wenn ihr mögt sogar einen eigenen Blogpost dazu verfassen und mir den Link als Kommentar hier lassen, damit ich ihn auch finde. 
Ich bin sehr gespannt, wie ihr das Ganze seht :)


:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

3 Kommentare:

  1. Ich war richtig neugierig, was du auswählst, um zuerst deinen „Senf dazuzugeben“ ;-)
    Der Mordfall ist natürlich ein brandaktuelles Thema. Ich kann deine Überlegungen nachvollziehen, auch wenn ich mir denke: Unschuldsvermutung, bis die Schuld bewiesen ist. Aber es wird wohl ein aufsehenerregender Prozess! Dass ein Verdächtiger gegen Kaution freigelassen wird, ist allerdings üblich, wenn er einen festen Wohnsitz hat. Vermutlich musste er seinen Reisepass abgeben. Wenn Fluchtgefahr bestünde, würde man Pistorius nicht auf Kaution aus der U-Haft lassen. Soviel Zutrauen habe ich in die Rechtsprechung dann doch.

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde deinen Post ja super! Und ich bin auch deiner Meinung, dass er schuldig ist.
    Vorallem legst du alles so verständlich und logisch dar, da kann ich dir einfach nur zustimmen!
    Alles was er erzählt kann nur gelogen sein, denn es war wie du es sagst.
    Mir tut das unheimlich Leid für die Freundin... Der Typ gehört eingesperrt & nicht auf Kaution freigelassen!

    XOXO LEO ;*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sollte ich Anwältin werden? :D
      Freut mich, dass es dir gefällt.

      Löschen

 
design by copypastelove and shaybay designs.