01 Februar 2013

Projekt - Mein Bloggervorbild


Copy Paste Love rief auf zum Projekt "Mein Bloggervorbild" ich versuche es kurz zusammenzufassen:
man soll sich an seine Anfänge zurückerinnern, welcher Blog hat einen dazu inspiriert selbst mit dem Bloggen zu beginnen? Bei wem dachte man "wow, das ist toll, sowas will ich auch!" und wer hat uns vielleicht sogar bei den ersten Schritten in der Bloggerwelt begleitet?

Ich will bei dem Projekt mitmachen, ich finde es toll, weil ich noch genau weiß, wer mein Bloggervorbild war/ist und wer mich, wenn man das so sagen kann, zum Bloggen gebracht hat.
Und es wird Zeit, sich zu bedanken!


Der Blog, der damals bei mir vermutlich die größte Rolle spielte, hieß zu diesen Zeiten noch Schmuckdose.
Ich kann ihn hier jetzt leider nicht mehr verlinken, da er inzwischen gelöscht wurde. Ich bin mir auch nicht mehr sicher wann genau das war, aber ich schätze, dass ich ihn 2008 oder 2009 entdeckt habe. Es ging hauptsächlich um Schminke und noch ein bisschen um Katzen, die beiden Dinge, die ich am meisten mag. 
Mir gefiel einfach alles, das Layout, die Fotos, das hübsche Gesicht hinter dem Blog und vor der Kamera und ich war damals schon begeistert von den hohen Besucherzahlen. 
Dann hab ich ein kurzes Blackout, ich weiß nicht mehr wie es passiert ist, aber ich hatte dann auch einen Blog. 

Das erste Gewinnspiel an dem ich teilgenommen habe, fand auch bei der Schmuckdose statt. Ich hab mir nochmal meine alten Blogeinträge dazu rausgekramt und muss sagen, dass ich es heute peinlich finde, wie ich damals angefangen habe :D aber jeder fängt mal klein an, oder?
Und wer bis jetzt noch nicht verstanden hat von wem ich hier die ganze Zeit rede, der wird es spätestens jetzt erfahren ;)


Ich hab auch promt gewonnen:


Wenn ich so darüber nachdenke, find ich's schon wahnsinn, dass diese Posts heute noch existieren. :D

Na, wer hat's erkannt? In dem "Gewinnpost" rede ich von Elchpost. 
Und ich traue mich mal zu sagen, Mrs Elch ist meine "Blogmuddie" :D
Durch sie ist das alles erst entstanden. Sie hat mich am Anfang auch sehr unterstützt, hat den Link zu meinem Blog gezwitschert und mir somit bis zu 200 Klicks an einem Tag verschafft. 
Seit dem sind jetzt gute 5 Jahre vergangen und ich hänge heute noch genauso an ihrem Blog wie damals, 
auch wenn es heute ein anderer ist :) 


(Klick auf das Bild um zu ihrem Blog zu gelangen <3)

So wie sich Mrs Elch verändert hat, veränderten sich auch ihre Interessen und somit auch ihr Blog.
Heute steht nicht mehr die Kosmetik im Mittelpunkt, sondern ihre 2 Kinder. 
Ich bin mächtig froh darüber, sie immer "begleiten" zu können, in guten wie in schelchten Zeiten :P.. und ohne ihren Blog würde mir täglich etwas fehlen. 
Sie hat mich oft zum Lachen gebracht, aber genauso oft hatte ich auch Tränen in den Augen :') 
Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie sehr ich mich mitgefreut habe, als sie verriet, dass sie zum ersten Mal Schwanger ist, das war einer der Momente in denen ich Tränen in den Augen hatte.
Ich glaube, dass ich zu ihr auch eine andere Verbindung als zu den restlichen Bloggern habe, weil ich sie auch schonmal live getroffen habe und mit ihr bummeln war. Ich habe bis jetzt noch keinen anderen großen Blogger live getroffen, das ist schon was besonderes und kommt nicht alle Tage vor :)

Es gibt diese Blogs, die verfolgt man nur via Bloglovin o.ä. und klickt auf die Nachricht "Ein neuer Blogeintrag" und es gibt besondere Blogs, die man in seiner Favoritenleiste gespeichert hat, auf die man mehrmals täglich klickt und bei denen man manchmal in der Zeit zurückspringt und sich alte Einträge immer und immer wieder durchliest - Kugelzeit gehört für mich definitiv zu den ganz Besonderen. 

So fing das alles an mit dem Bloggen und mir. 
Die Elchin spielte, und spielt dabei auch immer noch, eine sehr wichtige Rolle und ich habe ihr sehr viel zu verdanken. Deswegen würde ich mich freuen, wenn ihr alle mal ihren Blog besucht, ihr werdet bestimmt genauso begeistert sein wie ich :)

Ich glaube nicht, dass das ausreicht um zu sagen was ich wirklich über diese schöne Zeit denke und fühle,
aber es gibt kein anderes Wort dafür. 

Danke




:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

5 Kommentare:

  1. Da muss ich glatt ein paar Tränchen verdrücken... DANKE für deine wundervollen Worte <3 #hach

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für ein toller Post. Ich bin gerade zum ersten Mal auf deinem Blog und werde nun ein bisschen bleiben. Und ich weiß genau was du meinst. :-) So eine Blog-Muddi hat jeder... <3

    Liebe Grüße und ein schönes WE.

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön geschrieben und ich kann es sooo nachvollziehen.
    Dein Blog ist Klasse!

    AntwortenLöschen
  4. Hach schööön. Hab ich glatt Hochwasserstand :)

    AntwortenLöschen
  5. ahc sooo liebe worte für fräulein elch :D
    toller post!

    AntwortenLöschen

 
design by copypastelove and shaybay designs.