08 Februar 2013

Schnelles & einfaches Naildesign


In diesem Blogpost habt ihr ja bereits gesehen, dass ich mir meine ersten Crackling-Lacke gekauft habe
und jetzt war es Zeit die ersten Versuche damit zu starten.

Verwendet habe ich diese Lacke:


Zuerst habe ich den p2 Ultra Strong Nail Hardener auftragen, den kann ich allen empfehlen die brüchige Nägel haben.
Essie Dive Bar auf alle Nägel auftragen, danach den Crackling Top Coat auf die Finger die ihr betonen wollt und am Schluss über alle Finger den Essence Studio Nails Topsealer.

Ich habe den Crackling Top Coat nur auf die beiden Ringfinger aufgetragen,
hat für mich den selben Effekt als würde ich einen Ring tragen ;)
Obwohl ich bei beiden Fingern den selben Crackling Top Coat verwendet hab,
hab ich zwei völlig unterschiedliche Ergebnisse bekommen:


Während ich rechts eher wenige große "Platten" habe, ist der Lack am linken Finger viel feiner "gecracklet".
Woran das liegt weiß ich nicht, ich glaube, dass es hier (wie bei allem anderen auch) ein bisschen Übung braucht. 


Habt ihr schon Erfahrungen mit den Crackling-Lacken gemacht?
(Für mehr Fotos auf Weiterlesen klicken)













:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

2 Kommentare:

  1. Ja ich habe auch Cracking Nagellacke in gold und rot :D Habe ich lange nicht mehr gemacht aber finde es nach wie vor sehr schön

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht klasse aus, ich sollte meinen Cracklinglack auch mal wieder herausholen! Durch den einen Akzentnagel sieht es auch stilvoll und nicht zu unruhig aus!

    AntwortenLöschen

 
design by copypastelove and shaybay designs.