23 Mai 2013

No Name Lacke - Yay oder nay?

Ich habe zuletzt zusammen mit meiner Ma jede Menge Nagellacke gekauft.
Ich werd das Ganze in 3 Posts aufteilen, damit's nicht so massig wird ^-^
Ich fange an mit 2 No Name Lacken, weil es mich auch interessiert, wie ihr dazu steht.

Die Marke nennt sich Ruby Kisses, ich hab davon noch nie was gehört.
Drin sind 15ml und ein Lack kostet 2,95€


Ich hab mir ein Neonpink ausgesucht, was auf den Bildern nicht halb so knallig wirkt wie auf den Nägeln.


Ich hab den Lack jetzt schonmal getragen. Er deckt in 2 Schichten und trocknet relativ schnell.
Allerdings ist mir schon auf dem Tip aufgefallen, dass sich irgendwelche kleinen Partikelchen im Lack befinden.
Ich dachte zuerst es bilden sich Bläschen, aber es sind keine Bläschen, es ist viel kleiner.. fast wie Staubkörnchen oder sogar Sand, aber sehr fein und nur vereinzelt drinnen.
Das stört zuerst ein Bisschen, aber durch den Topcoat lässt sich das gut kaschieren.


Meine Mutter hat sich für einen goldfarbenen Lack entschieden, den haben wir beide noch nicht ausprobiert, dazu kann ich nicht viel sagen. Auf dem Tipp deckte er in 2 Schichten und bei ihm konnte ich keine Körnchen oder Ähnliches finden.


Auch wenn mein Lack seine Fehler hat bereue ich den Kauf nicht. Der Lack hat gut gehalten und kommt diesen Sommer bestimmt öfters auf die Nägel. Durch den Topcoat stör ich mich an den Krümelchen nicht. 15 ml sind eine Menge und 2,95€ sind nicht die Welt.

Wie siehts bei euch aus? Mögt ihr viel Lack für wenig Geld? Glaubt ihr, dass der Preis bei Lacken eine Rolle spielt? Kommt bei euch nur der High End Lack ins Haus? Ich bin gespannt auf eure Meinungen :)

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

1 Kommentare:

  1. naja,wie du weißt hab ich nicht so gute Erfahrung mit billig Lacken gemacht.. aber die Farben sehn schon gut aus.

    AntwortenLöschen

 
design by copypastelove and shaybay designs.