23 Juli 2013

Essie Naughty Nautical Limited Edition

Wer mir hier, auf Twitter oder auf Instagram folgt der weiß, dass ich eine leichte Suchtproblematik entwickelt habe was Essie Nagellacke angeht. Wie bei allem anderen auch, bin ich hier bei den limitierten Exemplaren ganz vorne mit dabei. Die Neon LE hat mich aber komplett kalt gelassen, das komische Finish konnte mich überhaupt nicht begeistern. Dafür hab ich jetzt bei der Naughty Nautical wieder richtig zugeschlagen und hab auch tatsächlich alle Farben bekommen, die ich von Anfang an ins Auge gefasst hatte :)

(Bildquelle: Essie.de)

Hier seht ihr nochmal alle Farben der LE auf einen Blick. 
Ich hab mich direkt in die LE verliebt, als die ersten Pressebilder auftauchten. 
Rock the boat und Full steam ahead sind so gar nicht mein Ding, aber der Rest passt vollkommen. Trotzdem hab ich Sunday funday mal außen vor gelassen, vielleicht bietet sich noch eine Gelegenheit ihn zu ergattern, aber wenn nicht wäre ich auch nicht todtraurig :)
Mit meiner Auswahl bin ich sehr zufrieden:




Hach.. ich könnte schwärmen ohne Ende!
Wie die Schätze heißen seht ihr ja im mittleren Bild, drin sind wie immer satte 13,5 ml und ihr zahlt 7,95€ pro Flasche. Wie oben schon erwähnt sind die hübschen limitiert und somit nicht dauerhaft erhältlich! Leider.

Heute erst zog The more the merrier bei mir ein und musste auch sofort auf die Nägel. Es hätte mir sonst keine Ruhe gelassen, kennt ihr das auch? Also hab ich nachgegeben und kann euch jetzt ein kleines, aber feines, Naildesign damit zeigen.


Im Gegensatz zu den anderen Beiden enthält The more the merrier keinen Glitter, sondern hat ein cremiges Finish. Mit 2 Schichten deckt er perfekt. 


Das kam alles auf die Nägel, in der Reihenfolge von rechts nach links.



Klein aber fein, oder? :) Ich finde The more the merrier und der Confetti Topcoat passen gut zusammen.

Habt ihr euch was aus der Naughty Nautical LE mitgenommen? 

20 Juli 2013

DIY Pigmente pressen leicht gemacht ;)

Heute zeig ich euch, wie ich Pigmente presse :) Seitdem mir Nancy von Kabukis Little World ihre selbstgepressten Lidschatten zugeschickt hat, hat sie mich angesteckt und ich bin jetzt auch im Pigmentefieber. Wenn man die Pigmente aber so lässt wie sie sind, in Pulverform, benutzt man sie viel zu selten und macht dabei auch noch immer wieder eine riesen Sauerei. Deswegen hab ich mich dazu entschieden sie zu pressen. Ich finde, bei einigen Tutorials klingt das immer ziemlich kompliziert, das ist es aber gar nicht! Vielleicht habt ihr ja auch Lust es mal zu probieren :)

Los geht's!

Fast alles was ihr braucht bekommt ihr günstig in der Drogerie:


1 - Pigmente natürlich! Als Beispiel zeige ich euch heute ein Pigment von Essence, die bekommt ihr bei dm für 2,45€
2 - Einen kleinen Behälter zum Mischen. Ich habe ihr eine kleine Reisecremedose, die ihr ebenfalls bei dm bekommt. Die Reisesets findet ihr im Pröbchenregal.
3 - Im Reiseset enthalten sind auch kleine Spatel, die ich zum Mischen sehr praktisch finde. Vielleicht habt ihr aber auch einen sehr kleinen Löffel o.Ä. zu Hause.
4 - Pfännchen zum Pressen, die findet ihr in vielen Online-Beautyshops oder bei Ebay. (Das Einzige was man sich speziell online bestellen muss.) Es gibt sie in 2 Größen (Durchmesser) 26 oder 36mm, ich habe hier die 36er.
5 - Küchenrolle, Küchenpapier, Zewa, wie auch immer ihr es nennen wollt ;) Oder ein Stück Stoff.
6 - 2 Phasen Augen Makeup entferner, es geht auch der von Balea, den ihr ebenfalls bei dm bekommen könnt.


Heute soll es also um die beiden Essence Pigmente gehen. Sie sind aus der aktuellen Tribal Summer LE - Essence hat aber auch einige Pigmente im Standartsortiment.


Ich hab mich über die unterschiedlichen Mengenangaben gewundert und finde einfach keine Erklärung dafür. Ihr vielleicht?


Nochmal die Zusammenfassung:

02 Waka Waka - limitiert - 2 Gramm - 2,45€
03 Inti Inka - limitiert - 2,5 Gramm - 2,45€


Die Schildchen auf der Rückseite der Döschen hab ich vorsichtig (!) abgeknibbelt, das braucht eventuell etwas Geduld, und dann auf die Unterseite der Pfännchen geklebt, damit ich immer weiß um welchen Lidschatten es sich handelt :)

Ab jetzt geht alles schnell und einfach:


Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl das Pigment öffnen - wenn euch was daneben geht gibt's 'ne riesen Sauerei ;)


Das Ganze in euer Pöttchen umfüllen.


Ein Wenig von dem Augenmakeup-Entferner dazugeben - lieber erstmal zu wenig als zu viel!
Vorsichtig rantasten an die richtige Menge


Lange und vorsichtig mit dem Spatel verrühren, sonst gibt's wieder Sauerei - bis es ungefähr so aussieht.


Wenn es so aussieht war es schon zu viel von dem Entferner, es ist schon zu nass und zu flüssig.


Dann den ganzen Matsch ins Pfännchen packen. Keine Angst, es sieht immer aus als wäre es zu viel, aber das gibt sich noch.


Danach die Masse schonmal etwas glatt streichen und einigermaßen gleichmäßig verteilen. 

- Falls ihr euch noch unsicher seid, was die Menge angeht, dann mischt lieber erstmal nicht so viel und legt immer wieder ein Bisschen nach, bis ihr das Gefühl habt das es passt. Aber wie ihr seht passen in ein 36mm Pfännchen 2,5 Gramm. Vielleicht ist das ein Anhaltspunkt für euch :) -


Und dann wird endlich gepresst. Ihr legt die Küchenrolle auf das gefüllte Pfännchen und sucht euch was zum draufdrücken. Ich mach das zu Anfang immer vorsichtig mit den Fingern um den Pigmentmatsch noch ein wenig gleichmäßiger zu verteilen. Dann hab ich einfach die Unterseite eines leeren Pfännchens benutzt, da das die perfekte Größe dafür ist. Manche benutzen dafür auch 2 Euro Stücke.
Dann könnt ihr dabei zusehen, wie die Küchenrolle die überflüssige Feuchtigkeit aus dem Pigment zieht.


Nicht erschrecken wenn es so aussieht. Dass es abfärbt ist normal, das ändert nichts an der Qualität eures Pigments!
Wiederholt den Vorgang ein paar Mal, bis kaum noch Feuchtigkeit herauszubekommen ist. Natürlich immer mit einer "frischen" Stelle des papiers ;)


Und so kann das Ganze dann ausehen wenn es fertig ist :) 
Am besten lasst ihr das fertige Pfännchen über nacht noch an der Luft trocknen, damit auch wirklich alles verdunsten kann was nicht reingehört.


Das sind alle Pigmente die ich bisher gepresst habe. Auch hier hab ich einen leichten Hang zum Limitierten :P
Wie ihr seht sieht jede Oberfläche anders aus, eben immer ein Unikat. 



Kiko 31 Radiant Freesia LE


Essence Inti Inka Tribal Summer LE


Essence Waka Waka Tribel Summer LE


Essence Alice Had A Vision - Again Breaking Dawn Part 2 LE



Jetzt seid ihr dran :) Habt ihr Lust bekommen es auch mal zu versuchen? Oder seid ihr schon Profis in dem Gebiet?


18 Juli 2013

[Sponsored] Shopvorstellung - bh cosmetics


Hallo ihr Lieben! Heute darf ich euch den Onlineshop von bh cosmetics vorstellen und damit auch einen der Schätze aus dem Shop. 

bh cosmetics vertreibt, wie soll es auch anders sein, Kosmetik. Einige der Paletten, sei es Lidschatten, Rouge oder Concealer, werden euch vom Design und vom Inhalt her schon bekannt vorkommen. Ich glaube diese Paletten gehören schon fast zu den Must Haves in der Beautyszene und sind auch für Beauty-Anfänger auf jeden Fall empfehlenswert. Mit dabei sind auch die Klassiker - die 88er und die 120er Lidschattenpalette, wer sie also noch nicht hat wird hier ganz bestimmt fündig. bh cosmetics befindet sich meiner Meinung nach im mittleren Preissegment und hat alles was das Beautyherz begehrt. Gleichzeitig wirkt der Shop aber auch nicht überladen und überfordert einen nicht mit seinem Sortiment. Die Produkte sind gut gewählt und aufeinander abgestimmt. 

Ich will versuchen, euch einen Einblick in die Preisklasse des Shops zu geben:

Für einzelne Kosmetikpinsel zahlt man zwischen 3,95€ und 16,95€, bei den Sets bezahlt man zwischen 11,95€ und 44,95€.
Die Lippenprodukte, von denen es allerdings auffällig wenige gibt (2 Paletten - eine davon allerdings mit ganzen 66 Farben - Glosse und Konturenstifte), kosten zwischen 2,95€ und 22,95€.
Für Produkte für den Teint (Abdeckung und Rouge/Konturieren) zahlt man zwischen 5,95€ und 22,95€ - auch hier gibt es 5 Paletten sowie einzelne Produkte. 
In der Kategorie Augen findet ihr ganze 16 Lidschattenpaletten, Kajalstifte, eine Base, Gel-, und Liquid Eyeliner. Das alles bewegt sich zwischen 5,00€ und 22,00€.

Zur Zeit ist allerdings Sale im Shop und der Großteil aller angebotenen Produkte ist reduziert, ein Blick lohnt sich also!

Jetzt noch ein paar kurze, aber wichtige Info's zum Shop:

- Der Versand geht extrem schnell // Wenn ihr an einem Werktag vor 15 Uhr bestellt, wird noch am selben Tag versendet!
- Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen 3,65€.
- Der Shop führt keine Tierversuche durch. 
- Bezahlen könnt ihr so: Visa, Mastercard, American Express, Überweisung, Paypal, Einzugsermächtigung und Sofortüberweisung.

Kommen wir jetzt zu dem Produkt, das ich testen durfte. 



(Bildrechte: bh cosmetics)


Ich hab mich für die 28 Farben Smoky Eyes Palette entschieden.
Wie der Name schon sagt, sind 28 Farben enthalten und es ist wirklich alles dabei - von Matt und hell über schimmernd, glänzend und dunkel bis hin zu glitzernd. Egal was für ein Amu ihr braucht, alltagstauglich oder dramatisch für den Abend, mit der Palette geht wahrscheinlich alles und das auch immer wieder anders. 


Darauf haben Sie schon lange gewartet: eine farbenfrohe "Smokey Eyes"-Palette, die sich von der Masse abhebt. Mit der Vielzahl an matten und glänzenden Lidschattentönen dieser 28 Farben Palette können Sie einzigartige "Smokey Eyes" Looks erschaffen.





Enthalten sind 36,4 Gramm - Das macht ganze 1,3 Gramm pro Lidschatten.
Im Shop zahlt ihr dafür aktuell 18,00€.

Die Palette ist gut verarbeitet, ich habe keine Fehler oder Macken finden können. Sie ist stabil und schließt gut und sicher. Im Deckel befindet sich ein Spiegel neben dem 2 Applikatoren befestigt sind. 
Die Lidschatten sind alle gut pigmentiert und krümeln nicht. 

Die Swatches sind auf einer Base entstanden. - Schatten- und Sonnenbilder.




(Bei den dunklen Farben haben Swatches im Schatten nichts gebracht :D)

Na, was sagt ihr dazu? :) 
Ich für meinen Teil bin ziemlich begeistert und total zufrieden mit der Palette. Es sind definitiv Farben dabei, die ich so noch nicht besitze. Gerade die matten, knalligen Töne wie das Rot, das Pink, ein paar der lilanen Töne und das Petrol haben mich überrascht. 


Ich finde, dass man leider viel zu wenig von bh cosmetics hört. Ich weiß gar nicht mehr, wie ich eigentlich auf den Shop gestoßen bin. Trotzdem bin ich positiv überrascht und kann eigentlich gar nichts negatives finden. Die Preise sind in Ordnung, man hat viele Möglichkeiten zu zahlen, der Versand geht schnell und die Produkte machen einen super Eindruck. Und solltet ihr mal nicht zufrieden sein, bekommt ihr euer Geld natürlich zurück. Ich werde bh cosmetics definitiv im Auge behalten und ich glaube, dass das nicht meine letzte Bestellung dort gewesen sein wird :)

Habt ihr noch Fragen? Immer her damit! 

16 Juli 2013

Süchtig? Ich? Nee! Nur'n Bisschen einkaufen..

Ich bin wieder da :) Man sollte meinen, im Urlaub erholt man sich und kommt total entspannt wieder, aber nix da. Ich hab eine Magenschleimhautentzündung mit nach Hause gebracht, die sich aber auch gerade wieder von mir verabschiedet, zum Glück!

Ich hab in den letzten Tagen einige Lidschatten gekauft bzw auch einen geschenkt bekommen, 2 sind limitiert und 3 verlassen gerade das Sortiment, deswegen will ich sie euch schnell zeigen, damit ihr vielleicht auch noch die Chance dazu habt sie zu ergattern!


Als erstes geht es um 2 Lidschatten aus der aktuellen Catrice It Pieces LE, eine LE in der die "Highlights" vom Frühling und Sommer enthalten sein sollen - so hab ich's zumindest verstanden, korrigiert mich wenn ich falsch liege :P


Links - 060 Petrol Pan
Rechts - 020 Rold 'n Roses
(Allein bei den Namen könnte ich schon schwach werden.. :D)

Das sind 2 der insgesamt 4 in der LE enthaltenen Lidschatten, bei den beiden Anderen handelt es sich soweit ich weiß um eher nudige, braune oder beige Töne. 


Wie ihr oben sehen konntet haben die Lidschatten wieder diese besondere Optik, eine Mischung aus einer Prägung und gleichzeitig noch die eingearbeitete Welle. Gab es dafür schon einen auserwählten Beautybloggerbegriff? :D

Drin sind 3 Gramm und ihr zahlt dafür 3,99€ bzw 3,95€, was sich m.M.n aber auch wirklich lohnt!


Außerdem bin ich auf die reduzierten Artikel in der Catrice Theke gestoßen und bin ein Opfer der Verkaufstaktik geworden ^^ Wenn ein kleiner rot/orangener Aufkleber drauf ist muss ich es haben.
Ich hatte mir vor kurzem eine Liste aller Catrice Lidschatten gebastelt, die ich gern hätte, jetzt kann ich wohl schon einige davon streichen.


Links - 070 Mr. Chopper's Fields 
Mitte - 470 Golden Evergreen
Rechts - 600 Blackwood Forest

Ich bin noch nicht so ganz dahinter gekommen, wieso Golden Evergreen aus dem Sortiment gehen soll? Der ist doch so bekannt, dass er eigentlich zu den Best Sellern gehört? Genauso wie Mist Chopper's Fields, oder nicht?


In den "Standart" Lidschatten sind nur 2 Gramm, normalerweise kosten sie 2,79€ bzw 2,75€ - im Sale noch 1,75€.



Von Links nach Rechts:

060 Petrol Pan - 020 Gold 'n Roses - 600 Blackwood Forest - 070 Mr. Chopper's Fields - 470 Golden Evergreen



Muss ich noch mehr sagen? Ich bin überglücklich mit meinem Einkauf!
Aber auch hier kann die Kamera die wirkliche Kraft der Lidschatten wieder nicht einfangen.
Die Liquid Metal Lidschatten sind in der Sonne einfach Bombe und ergeben auch auf dem Auge einen knaller Effekt.
Auch mit meinen Schnell-noch-kaufen-bevor-sie-weg-sind Schätzen bin ich sehr zufrieden. Golden Evergreen ist dem ersten Eindruck nach etwas zickig im Auftrag, aber dann wunderschön.
Die Swatches sind übrigens auf einer Base entstanden, obwohl die beiden Liquid Metals auch ohne einiges hermachen.

Seid ihr auch schwach geworden? Zickt Golden Evergreen bei euch auch so rum, oder hab ich ein Montagsprodukt erwischt?

PS: Letztens gab's doch noch irgendwo die Diskussion mit den Fotos von schon benutzten Produkten. Ist euch aufgefallen, dass alle Lidschatten auf den Fotos schon benutzt waren? ;)
 
design by copypastelove and shaybay designs.