14 November 2013

Review - Benefit High Brow


Heute darf ich euch den High Brow von Benefit vorstellen. 
Benfit selbst beschreibt ihn so:

Das Lifting ohne den Schönheitschirurg! Der Augenbrauen-Highlighter-Stift mit optischem Lifting-Effekt hightlighted den Brauenbogen und lässt die Augenpartie fast wie gelifted aussehen.


Enthalten sind 2,85 Gramm und ihr zahlt dafür 21 Euro.


Es handelt sich hierbei um einen Stift, der mich von der Konsistenz her sehr an Kajalstifte erinnert, nur, dass dieser hier viel dicker und vielleicht auch noch etwas cremiger ist. Da er aus echtem Holz besteht, lässt er sich ganz einfach anspitzen. Auf den ersten Blick sieht der Highbrow rein rosa aus. Ein cremiges pastelliges Rosa, wüsste man es nicht besser würde man das als "Hautfarbe" bezeichnen. Bei Hautkontakt wird er durch die Körperwärme noch weicher und cremiger, erinnert mich dann fast schon an Lippenstift. 


In der Verpackung findet man auch noch eine kleine Gebrauchsanweisung. Finde ich ganz nett und praktisch, eine kleine Starthilfe kann nie schaden. Bei Benefit auf der Website kann man sich dann auch noch ein PDF herunterladen, mit der selben Anleitung. Dort findet man außerdem heraus, dass es vom High Brow noch eine "Glow" Version gibt, leider kann ich die Beiden nicht vergleichen, aber ich gehe davon aus, dass das andere Exemplar Schimmer oder Glitter enthält. 



Kommen wir zu den Swatches und zum kleinen Schwachpunkt des High Brow. Ich wollte euch das Ganze an meinen Brauen zeigen, damit ihr direkt einen Unterschied erkennen könnt. Aber Pustekuchen. Der Herbst/Winter hat begonnen und dank meiner Neurodermitis ist meine Haut trockener als der Sand in der Sahara. Und genau damit kommt der High Brow gar nicht zurecht. Es sieht einfach nur schlimm aus. Er bleibt nämlich schön an den Schüppchen hängen und das Verblenden gestaltet sich mehr als schwierig. 


Ein positiver Punkt vom High Brow ist aber - er ist nicht nur Brow. Meiner Meinung nach. Er lässt sich auch super rund um's Auge verwenden, oder sogar an den Lippen. Ich würde dann aber nicht mehr von einem Liftingeffekt sprechen. Was mir direkt aufgefallen ist, ist, dass er die Poren sehr verfeinert, er glättet praktisch ein bisschen. Und er lässt eben "Grenzen" besser hervortreten, weswegen er die Brauen oder die Lippen gut definiert. 


Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, verschwindet die Farbe des High Brow mehr und mehr, je nachdem, wie sehr man ihn verblendet. Ein Gedanke von mir war auch, dass es vielleicht besser wäre wenn es den High Brow in mehreren Farben geben würde, um verschiedenen Hautfarben gerecht zu werden. Wenn man ihn allerdings komplett verblendet spielt das keine Rolle mehr. Es sollte also bei jedem passen, wenn man nicht zu viel von ihm verwendet. 


Komplett verblendet sieht man dann fast nichts mehr. Außer eben, dass die Poren stark verfeinert wurden und kaum noch auffallen. Dieser Effekt macht sich an verschiedensten Stellen im Gesicht gut und lässt sich durch den Stift sehr präzise platzieren. 

Fazit:

Ich mag ihn. Auch wenn er als Brauenprodukt verkauft wird, steckt in ihm eher ein kleines Allroundtalent das sich jeden Tag gut einsetzen lässt. Trotzdem finde ich, dass helle Hauttypen hier wohl eher gefragt sind, je dunkler die Haut ist, umso schwieriger kann man mit dem High Brow umgehen. Wenn ihr Interesse an ihm haben solltet, würde ich euch raten ihn erstmal an eurem Benefitcounter zu testen, die netten Damen da helfen euch bestimmt gern weiter :) Ich bin neugierig geworden auf die "Glow" Variante, ich glaube die entspricht noch mehr meinem Beuteschema. Die würde ich dann aber nicht mehr überall im Gesicht einsetzen, sondern dann vielleicht wirklich nur noch unter der Braue ;)

Kennt ihr den High Brow? Mich würde interessieren, ob es unter euch welche gibt die ihn schon besitzen und wie eure Meinung dazu aussieht :)

Dieses Produkt wurde mir kostenlos von Benefit zur Verfügung gestellt.
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

4 Kommentare:

  1. Davon hätte ich gerne mal ein Tragebild gesehen...so kann ich mir datunter leider nicht viel vorstellen :( und 21 euro ist auch heftig...ich benutze den NYX Milk Highlighter....der ist super und kostet auch nur 6 € :)

    Liebst, Miss Smith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tut mir leid, aber das sah so grausig aus mit meiner trockenen Haut :( ... Du kannst nach dem High Brow googlen und dir die Bilder anschauen, da findet man viele Beispiele, meist von Bloggerinnen aus den USA. :)

      Löschen
  2. Ich hab ihn und würde ihn niemals wieder hergeben! Man kann ihn für so viele Dinge verwenden, sodass er für mich nicht nur für seine eigentliche Funktion benutzt wird. Klar ist er nicht grade billig, aber wer Qualität will ... muss auch bisschen was dafür ausgeben. Für mich hat es sich jedenfalls gelohnt :)

    AntwortenLöschen
  3. Leider kenne ich keine Benefitsprodukte persönlich aber ich würde zu gerne welche haben ;)

    Liebe Grüsse
    Mireille

    The-Peril.com & Air-Bubble.de & Blogger-Forum.com
    P.S: Blogger-Forum-Fotocontest XMas - ist gestartet!

    AntwortenLöschen

 
design by copypastelove and shaybay designs.